Quicktext hotel chatbot

+33 (0)4 92 74 66 02 Moustiers Ste Marie

Moustiers… eine Welt für sich,

die Sie vom Hotel Le Colombier aus erkunden können

Moustiers-Sainte-Marie gilt nicht nur in Frankreich sondern weltweit als eines der schönsten Dörfer. Es ist berühmt für seine Fayencen und die ausgefeilte Herstellungstechnik. In unmittelbarer Nähe rahmt und schützt der Naturschutzpark von Saint-André-les-Alpes bis nach Vinon-sur-Verdon den Fluss, wobei Fauna, Flora, mineralische und geologische Elemente ein faszinierendes Erbe der Menschheit bilden.

Der UNESCO Geopark der Haute-Provence umfasst 58 Gemeinden: 5 Ausflugsrouten und über 130 Sehenswürdigkeiten stehen Ihnen zur Verfügung und bieten ein einzigartiges „natürliches, kulturelles und geistiges“ Erbe. Sie finden dort über 110 ausgewählte Partner, Restaurantbesitzer, Beherbergungseinrichtungen, Künstler, Erzeuger oder Spezialisten für Unternehmungen im Freien.

In Moustiers-Sainte-Marie überragt die  Kapelle Notre-Dame-de-Beauvoir, die vormals Notre Dame d’Entreroches genannt wurde, auf ihrem Felsvorsprung zwischen zwei Felswänden, die durch einen Wildbach voneinander getrennt werden, den Ort. Ein Weg mit Bildstöcken führt Wanderer bis zur Kapelle, die der Legende zufolge von Karl dem Großen errichtet wurde. Dort werden Sie auch den Stern entdecken, den ein Adeliger auf seiner Rückkehr von den Kreuzzügen hat aufhängen lassen. Machen Sie in der Kirche Notre-Dame-de-l’Assomption eine kurze Pause, bevor Sie zum Fayence-Museum aufbrechen, in dem seit 1929 zahlreiche berühmte Stücke zu sehen sind, die das Renommee von Moustiers-Sainte-Marie ausmachen. Anschließend können Sie die Grotte Sainte-Madeleine, die Altstadt und die Pfarrkirche besichtigen, auf dem historischen Weg (Aquädukt, Stadtmauern, Kapelle Sainte-Anne) entlang spazieren und den Rundwegen durch das Naturgebiet folgen.